Wie funktioniert ein Zentralstaubsauger?

Eine Leerverrohrung führt in den Wänden oder im Fußbodenaufbau durch das Haus und verbindet die Steckdosen mit dem zentralen Gerät im Keller oder in der Garage. So wird der gesamte Staub und Schmutz des Hauses von der Zentrale angesaugt und im Filterbeutel des Staubsaugers aufgefangen .
Ein ALDES Staubsauger reicht für Wohnungen und Häuser mit einer Fläche von bis zu 300 m².
Hygienischer, praktischer und wartungsfreier als ein herkömmlicher Staubsauger – ein Zentralstaubsauger ist ein Muss! Im Alltag wird der Haushalt einfacher, effizienter und trägt zu einer gesünderen Luft bei.

Sofortberatung:

Haben Sie Fragen zu Ihrer Planung rund um das Thema Zentralstaubsauger. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder E-Mail und helfen Ihnen gerne von der Beratung bis zur Montage der neuen Zentralstaubsaugeranlage. Telefon: +43 7612 70097 E-Mail: office@axpir.at

Seit 2010 mit der neuen ALDES C.Serie am Markt.

Entdecken Sie die neuesten Produkte der Marke ALDES.  Mit den neuesten Fortschritten in Leistung, Design und Funktionalität müssen Sie sich  niemals Sorgen um die Reinigung ihrer Häuser machen. In diesem hochwertigen Produkt wurde die neueste Technik mit den Erfahrungen der seit 1993 produzierten AXPIR Serie professionell weiterentwickelt und perfekt vereint. Über 10.000 zufriedene Kunden sprechen dafür.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

    • Der zentrale Bedienkomfort, hohe Saugkraft, schneller und energiesparsamer
    • praktisch wartungsfreie Anlage
    • Das Kraftwerk C.Power kann für eine Fläche von bis zu 300 m² Wohnraum genutzt werden.
    • Sehr praktisch ist das patentierten kabellosen Startsystem von Aldes  – keine Elektroleitungen in der Verrohrung nötig, daher kindersicher
    • Ein- und Ausschalten über den Handgriff (C.Power) – ohne die Zentrale aufsuchen zu müssen
    • Für noch mehr Ergonomie erfolgt die Steuerung der Saugkraft direkt am Handgriff – eco, standard oder boost. (C.Power)
    • Das Zentralgerät findet seinen Platz in einem Nebenraum – kein Lärm in den Wohnräumen.